Oshadhi Ätherische Öle

Oshadhi steht für hochwertigste ätherische Öle, Pflanzenwasser und natürliche Körperpflege in kompromissloser Reinheit und überzeugender Duftqualität.

Diese ätherischen Öle verkörpern hochkonzentriert die Intelligenz der Pflanzen und der Natur. Sie sind die Essenz einer langen Wachstumskette von der Photosynthese bis zur Destillation.

Die Beschreibung der Wirkung und Anwendung der Öle basieren auf meinen persönlichen Erfahrungen sowie auf den Ressourcen von Lydia Bosson, Dr. Malte Hozzel, Thomas Kinkele, Salvatore Battaglia und Monika Werner. Die Beschreibung der ätherischen Öle und Hydrolate beinhalten Auszüge aus deren Literatur und Lehrtätigkeit.

Das PDF der ätherischen Öle ist auch in der ÜBERSICHT OSHADHI-PRODUKTE zu ersehen, falls Sie eine Bestellung per Email aufgeben möchten.

— Zurück zur OSHADHI Aromatherapie Übersicht —

Myrte Korsika

Oshadhi-ätherisches Öl-neues Flacon 5ml_swissyogini_michelle haymoz copy.png
Myrte_Die Pflanzenhelfer.jpg
Oshadhi-ätherisches Öl-neues Flacon 5ml_swissyogini_michelle haymoz copy.png
Myrte_Die Pflanzenhelfer.jpg

Myrte Korsika

28.40

Myrte Korsika, Myrtus communis

OSHADHI ätherisches Öl, 3ml
Blüten und Blätter, Frankreich, BIO, wkbA

Das Vergangene und Materiell-Behaftete loslassen

Myrte kann unterstützend wirken / vermitteln / helfen bei

  • Mysterienpflanze: Symbol für Schönheit, Liebe, Reinheit

  • reinigende und klärende Kraft

  • selbstzerstörerischer Einstellung (Übermass an Alkohol, Rauchen, dysharmonischer Nahrung)

  • erleichtert das Loslassen

  • wertvoller Meditationsduft

  • ausgleichend, reinigend, klärend, beruhigend und anhebend

  • stärkt und entspannt gleichzeitig

  • fördert «inneres Lächeln»

  • Weitsicht und Perspektive

  • öffnet Thymus und Hals-Chakra

  • reinigend, aufrichtend und harmonisierend auf unseren Geist

  • Desinfiziert Räume mit negativen Schwingungen (Raum-Spray)

Lieferzeit 2 - 7 Tage
Lieferung nur innerhalb der Schweiz

Quantity:
Bestellen

Im alten Griechenland verband man die Myrte mit der Nymphe Myrsine aus Attika. Sie galt als unvergleichlich schön und hatte übermenschliche Kräfte. Minerva liebte die Nymphe, war aber zugleich auf ihre Kraft und Schönheit eifersüchtig. Zornerfüllt tötete sie das Mädchen. Aus ihrem Leib wuchs der Myrtenstrauch, der fortan der Minerva heilig war. Die Göttin bereute ihre Tat und behaftete den Strauch mit ihrer göttlichen Liebe.

Der Myrtenstrauch war ebenfalls der Strauch, hinter dem sich Aphrodite versteckte, nachdem sie nackt aus dem Meerschaum geboren wurde. Am Fest der Liebesgöttin krönten sich die Griechen mit Myrtenkränzen. Die Priesterinnen benutzten den Myrtenduft für ihre Prophezeiungen. Sein Duft galt als Symbol der Reinheit, Schönheit und der Liebe. Sowohl die griechischen als auch die römischen Aerzte des Altertums benutzten Myrte in ihrer Medizin.

Der Myrtenstrauch bevorzugt schattige Orte, sobald die Sonne ihn entdeckt erscheint die Pflanze von übernatürlicher Schönheit.In gewissen Regionen des Mittelmeerraumes schmückt man heute noch junge Bräute mit Myrtenkränzen und die Grossmütter in Griechenland kochen heute noch Myrtensirup gegen Husten und Katarrh.

Falls ein Duft die Reinheit und die Frische mit dem sozialen Interesse und der Liebe verbinden müsste, d.h. die reine Energie der Farbe Türkis, dann wäre es wohl der Duft der grünen Myrte.

Myrte lässt uns die unzerstörliche Reinheit unserer Seele erraten und öffnet sie für Schönheit und Liebe. Sie entwickelt unseren Sinn für kosmische Schönheit und universelle Liebe.

Myrte hilft, sich aus einer sogenannten auswegslosen Situation zu befreien. Sie befreit von Abhängigkeiten und Süchten (z.B. Drogen etc. aber auch auf der Gefühlsebene). Sie hilft Einsichten zu gewinnen und gibt uns den Mut die Probleme und Konflikte anzugehen.

Myrte behebt Aengste gegenüber dem Tod und der Krankheit und hilft bei Selbstzerstörung. Menschen, welche beschmutzt oder verletzt wurden und die deshalb das Gefühl haben keine Liebe mehr empfinden zu können, denen hilft Myrte, dieses Gefühl wieder aufzubauen und im Herzen zu spüren.

Kombiniert mit ätherischen Oelen wie Immortelle, Myrrhe und Cistrose hilft Myrte Inzest-und Vergewaltigungsopfern, die Erinnerung an diese Erlebnisse zu überwinden und die seelischen Wunden zu heilen.

Myrte hilft allen selbstzerstörerischen, untoleranten, eifersüchtigen, habsüchtigen und negativdenkenden Menschen, ihre Aura zu reinigen und den grauen Schleier welcher sie umhüllt zu beheben, um wieder Frische, Kommunikationsfreude uns soziales Interesse zu spüren.

Sie hilft Rauchern gegen den Raucherhusten zu kämpfen und sich von dieser Abhängigkeit zu befreien.

Wir unterscheiden zwei biochemische Arten von Myrte und zwar die grüne und rote. Alle obenbeschriebenen psychologisch-energetischen Effekte sind mit der grünen Myrte verbunden, welche viel reichhaltiger an Myrtenyl-Azetat ist und im allgemeinen einen harmonisierenden, beruhigenden Effekt einerseits auf die Psyche und anderseits auf das cardiovaskuläre System hat.

Qualität: 100% reines ätherisches Öl (nicht entfärbt, deterpeniert, peroxidiert oder rekonstituiert). Aus nicht energetisch veränderten Wildpflanzen. Umweltfreundlich hergestellt. Botanisch und biochemisch definiert (chemotypisiert). Chromatographischer Analyse unterzogen.

Weitere hilfreiche Literatur und Accessoires

Buch HYDROLATHERAPIE - Heilen mit Pflanzenwässern von Lydia Bosson

Buch mit Kartenset DIE PFLANZENHELFER - Werkzeug zur spirituellen Selbsterfahrung von Thomas Kinkele/Petra Arndt

COOL BREEZE DIFFUSER / Aroma-Duft-Zerstäuber